Reise nach Krakau - was ist zu besichtigen?

Cracow has a very high historical value. This former capital of Poland was formerly also the seat of kings. There are monuments here and in the surrounding area, which are symbols of our country. Besides, it is an atmospheric city, full of attractions. Everyone will find something for themselves in it. What is worth visiting? Read our article and find out the answer to this question.

Was gibt es in Krakau zu sehen?

Wie verbringt man die Zeit in und um Krakau? Planen Sie eine Reise in diese Stadt!

Alte Stadt

Sie müssen die Altstadt von Krakau sehen. Es ist ein Ort, der 24 Stunden am Tag voller Leben ist. Hier ist immer etwas los, hier gibt es immer Menschen. Die Stadt ist nicht nur ein kultureller, sondern auch ein architektonischer Anziehungspunkt. An diesem Ort kann man wirklich viel Zeit verbringen. Es gibt viele Restaurants, Cafés und andere Orte, an denen Sie Zeit mit Ihren Lieben verbringen können.

Wawel

Seit Krakau ist es natürlich das Schloss Wawel. Dieser Ort ist von einer Reise in diese Stadt nicht mehr wegzudenken. Der Wawel ist ein Hügel, der die Altstadt überragt, und die berühmte Legende vom Wawel-Drachen ist mit diesem Ort verbunden. Gibt es hier jemanden, der es noch nie gehört hat? Auf dem Wawel befinden sich auch das königliche Schloss und die Erzkathedralenbasilika des Hl. Stanislaus und St. Wenzel - das sind sehr wichtige Orte auf der historischen Landkarte Polens. Die Kapellen und Krypten der Basilika sind einen Besuch wert.

MOCAK

Und für alle Kunstliebhaber ist das MOCAK, das Museum für zeitgenössische Kunst, eines der beliebtesten Museen der Stadt, ein Muss. Wenn Sie gerne malen, sind Sie hier genau richtig. Aber nicht nur das, denn das Museum verfügt über eine gut ausgestattete Bibliothek (bis zu 10 000 Bücher wurden von polnischen Künstlern gestiftet), die auch Literaturliebhabern gefallen dürfte. Dieser Ort ist wirklich faszinierend und einen Besuch wert!

Krakau Shooting Tour

Und wenn Sie gleichzeitig Attraktionen und interessante Aktivitäten wünschen, ist die ideale Lösung Schießstand Krakau. Worum es geht. Wenn Sie sich für eine solche Reise entscheiden, erhalten Sie Zugang zu einem Schießstand, wo Sie von professionellen Ausbildern das Schießen lernen. Wenn Sie das reizt, können Sie wirklich eine interessante Zeit erleben.

Kazimierz

Das ehemalige jüdische Viertel Kazimierz hat sich zu einem der angesagtesten Stadtteile Krakaus entwickelt. Ursprünglich am Rande der Stadt gelegen, leicht vernachlässigt, aber mit einer einzigartigen Atmosphäre, die sowohl Investoren als auch Touristen anzuziehen begann, leidet es nun unter einem zunehmenden Zustrom von Menschenmassen, was zu einer vollständigen Zerstörung des charmanten Straßenbildes führt, das wir einst so gut kannten. Trotzdem lohnt sich ein Besuch wegen der tollen Atmosphäre.

Jan-Matejko-Museum

Der nächste Punkt auf unserer Liste der Krakauer Sehenswürdigkeiten ist das Jan-Matejko-Haus, das zwei Jahre nach Matejkos Tod errichtet wurde, um Gemälde aller Art und Größe dieses berühmten Malers aufzubewahren. Die Sammlung enthält zahlreiche Gegenstände, die nicht nur künstlerisch, sondern auch historisch sind, da sie anhand von Gegenständen, die mit ihm in Verbindung stehen, einen Einblick in seine wirkliche Persönlichkeit geben.

 

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.